Sicherheit

Im Jahr 2013 wurden in Deutschland fast 150.000 Wohnungs- und Hauseinbrüche begangen, dies ist der höchste Stand seit 15 Jahren und entspricht einem Einbruch alle DREIEINHALB Minuten!

(Quelle: www.faz.net

Es wird also Zeit sich hiervor zu schützen und den Einbrechern keine Chance zu geben.

  • Anwesenheitssimulation:                                                                                                                                                                 Mit Ihrem Smart Home-System können Sie Ihre Anwesenheit simulieren und somit Einbrecher abschrecken einzubrechen, während Sie im Urlaub am Strand die Sonne genießen. Anwesenheit simulieren heißt in diesem Fall, dass die Jalousien/Rollladen morgens und abends automatisch fahren und die Beleuchtung im Haus automatisch an- bzw. ausgeschaltet wird. Auch kann man mit Hilfe der RGBW-Controller einen Fernsehbetrieb simulieren.

 

  • Alarmanlage:

In unsere Hausautomations Systeme kann man ohne Große Änderungen eine gepeüfte und zertifizierte Einbruchmeldeanlage integrieren. Je nach Bedürfnis kann man die Einbruchmeldeanlage um weitere Sensoren, wie Rauch- / Hitzemelder, Gasmelder oder auch Feuchtigkeitsmelder erweitern und diese zu einer kompletten Alarmierungsanlage erweitern.

  • Alarmmeldungen: 

Alarmmeldungen im Falle eines Falles können nicht nur per eMail, SMS, Telefon oder Puch-Nachricht erfolgen, sondern auch in visueller (Lampen und Leuchten blinken, Rollläden fahren Hoch/runter) und Akustischer Form (Alarmsirene im Innen-/Aussenbereich, Sprachwiedergabe über die Musikanlage) erfolgen.

  • Videoüberwachung:

Selbstverständlich lässt sich auch eine Videoüberwachung in das System einfügen. Damei erhalten sie nicht nur die Möglichkeit in Echtzeit von überall auf der Welt ihr Haus im Blick zu behalten, sondern Sie werden auch per Pushnachricht auf alle Bewegungen hingewiesen und können diese per App prüfen.